Ergebnisse, Berichte und Bilder 2018

BGH 3

Rally Obedience

Snow Cup - Agility

Jugendmeisterschaft 2018

Am 15. September fand die Jugendmeisterschaft beim SVÖ Schwechat statt. Carina Mitas, unser jüngstes Mitglied stellte sich dieser Herausforderung und startete mit Ike in der BGH 3. Es waren  zwar nicht viele Starter, aber dafür waren die Gegner auch keine einfachen. Sie konnte sich trotzdem wacker schlagen und erreichte mit Ike 88 Punkte und somit den 2. Platz. Wir gratulieren recht herzlich zu dieser tollen Leistung.

 

Erfolge in Agility

Nicht nur das unser Kurs sehr zahlreich besucht wird, ist es auch so dass unsere Trainerin Elisabeth Kerzendorfer und ihre Tochter Michelle sehr fleissig immer wieder starten und das möchten wir mal erwähnen. Beim Benefizturnier in Simmering startete Michelle das erste Mal mit Kennedy in der LK3 medium und hat sich beim Open Lauf auf Platz 2 gesetzt und den A Lauf auf Platz 1! Und somit auch die Tageswertung gewonnen. Elisabeth startete mit ihren Barnie und war sehr erfolgreich mit ihm, sie hat sich den Tagessieg mit Platz 1 in der LK2 small geholt. Am 10. Juni fand die Jugendmeisterschaft in Agility statt. Michelle hat mit Kennedy auch hier in der Klasse medium den 2. Platz gemacht. Elisabeth startete bei der österreichischen Meisterschaft in Agility mit ihren Barnie und erreichte den 9. Platz von 23. Startern. Wir gratulieren euch beiden zu den tollen Ergebnissen.

 

2. Liesinger Sommerlauf

Recht herzlichen Glückwunsch noch allen Startern vom 2. LIesinger Sommerlauf. Es war so schön und herzlich anzusehen wie viel Freude und Spaß ihr mit euren Hunden mitgebracht habt. Auch nochmal ein Dankeschön an mein Team, ob Kantine - Küche, Grillmeister, Organisation, Vorbereitungen und auch ein recht herzliches Dankeschön an unser Agility Team mit unserer Agility Trainerin Elisabeth für die Top Zeitmessung und Auswertung der Teilnehmer /Startern.
Ein paar Fotos von den Startern und Siegerfotos. Weitere Fotos siehe auf unserer Seite im Facebook.

Vatertagsturnier - 9. und 10. Juni 2018

Unser erstes Vatertagsturnier fand vom 09. – 10. Juni 2018 auf unserem Platz statt. Durch die Erkrankung von Herrn Kurzbauer mussten wir im Vorfeld dringend einen Ersatzrichter finden und konnten Herrn Georg Sticha für unseren Bewerb gewinnen. Es haben sich doch einige Starter bei uns gemeldet und somit konnten wir ein kleines Turnier veranstalten.
Unsere Ortsgruppe war auch mit zahlreichen Startern dabei vertreten. In ROB-Beginners startete Gaby Vyziblo mit Ike und erreichte mit ihm den 2. Platz mit 88 Punkten. Doris Cuchy erreichte mit Kate den 3. Platz mit 81 Punkten. In der ROB 1 startete ebenfalls Gaby Vyziblo mit ihren beiden Rüden Barney und Balu. Mit Balu konnte sie sich den 3. Platz erkämpfen mit 93 Punkten, Barney nur knapp dahinter mit 90 Punkten und somit Platz 4. Sabine Friedrich erreichte mit ihrer O`Hara den 7. Platz mit 75 Punkten. Franz Hermutz startete diesmal in der BGH 1 und erreichte mit Kate den 1. Platz mit 87 Punkten. In der BGH 3 gewann Helmut Moser mit seiner Gissy das Turnier mit 95 Punkten, Gottfried Eder wurde 3. mit 86 Punkten. In der OB-2 startete Karin Burtscher mit ihrer Jill und erreichte 267 Punkte und somit ein V. Bei diesem Turnier stand nicht nur der sportliche Aspekt im Vordergrund, sondern auch das gesellschaftliche. Alle weiteren Ergebnisse könnt ihr gerne auf unserer Homepage nachlesen. In den Pausen hatten wir richtig Spaß, es war eine sehr angenehme Stimmung. Wir danken dafür alle Startern, sowie aber auch den gesamten Team und allen Helferleins. Auf diesen Weg wollen wir uns nochmals ganz herzlich bei Karl Kremser bedanken, der uns als Prüfungsleiter in Obedience zur Verfügung stand. Und nicht nur das, auch für den einen oder anderen Rat war er uns immer zur Stelle. So schön wenn Ortsgruppen zusammenarbeiten und auch zusammenhalten können. Auch beim Leistungsrichter Georg Sticha möchten wir uns nochmals bedanken, der fair und rassespezifisch gerichtet hat und auch immer aufmunternde Worte gefunden hat für all jene Starter die ihr erhofftes Ergebnis nicht erreicht haben

Muttertagsturnier beim SVÖ Trumau

Diesmal starteten einige von unseren Hundesportler in Trumau. Franz Hermanutz am Samstag in ROB 2 mit Kate, erreichte 84 Punkte somit Platz 7.
Am Sonntag startete unser Obmann Gottfried Eder mit Ike in der BGH 3 und erreichte mit ihm 90 Punkte und somit den 2. Platz.
Gaby Vyziblo startete wieder mit ihren 2 Hunden. Diesmal war der jüngere, Balu, etwas besser und erreichte in der ROB1 90 Punkte Platz 11 und somit ein V. Mit Barney erreichte sie 84 Punkte, ein SG und damit Platz 13. Barney wollte einfach nicht den Vorsitz mit einem Schritt nach links.
Stefanie Fabi startete mit ihren Geburtstagshund Andi in der ROB Beginners und erreichte stolze 86 Punkte und somit Platz 19
Wir gratulieren allen Startern recht herzlich!

Juxturnier - 28. April 2018

Am 28.04.2018 fand unser Juxturnier unter herrlichen Wetterbedingungen statt. Franz Hermanutz mit seinem Team hat die komplette Organisation übernommen. Es wurde auch wieder ein sehr interessanter Parcour zusammengestellt. Es kamen viele Hundeführer um diesen  zu bewältigen. Es war lustig, es war spannend und alle hatten ihren Spaß. Zu Mittag wurde gegrillt. Anschließend fand der 2. Durchgang statt. Zur Siegerehrung gab es für jeden Starter 2 kleine Geschenke. Gewonnen hat unser Juxturnier Michelle Kerzendorfer, als 2. wurde ihre Mutter, Elisabeth Kerzendorfer und als 3. wurde Patrick Scheuer.

 

Wir gratulieren alle recht herzlich. 

Rally Obedience Cup Ost - Neusiedl 22.4.2018

Unser kleines Team an Rally Ob Startern bestehend aus Franz Hermanutz – der Trainer -  Doris Cuchy, Stefanie Fabi und Gaby Vyziblo startet bei einem heißen Wochenende in Neusiedl.
Doris Cuchy und Stefanie Fabi starteten in der Klasse ROB-Beg. Stefanie mit Andi erreichten mit 83 Punkten den 13. Platz und Doris Cuchy mit Kate erreichte den 3. Platz mit 94 Punkten!
Gaby Vyziblo startet mit Barney und Balu erstmalig in der ROB1. Wegen 2 Schilderfehler erreichte sie mit Barney den 22. Platz mit 72 Punkten und mit Balu der mit der Hitze nicht so klar kam, den 21. Platz mit 75 Punkten.
Franz Hermanutz unser Trainer von ROB startet das erste Mal in der ROB2 und erreichte den 11. Platz mit 82 Punkten!

Wir gratulieren allen recht herzlich zu diesen erfolgreichen Wochenende

Erste Hilfe Kurs am Hund

Am 15. April 2018 durften wir die Erste Hilfe am Hund lernen. Es wurde von "Die Johanniter" - Margit Mandl vorgetragen. Es war sehr lehrreich und sehr interessant.
Wir konnten an einer Hundepuppe das Beatmen wie auch die Herzmassage üben. Auch wo man Puls misst. Das Verband anlegen an einen Hund wurde uns ebenso gezeigt und wir durften auch dieses üben.

 

Benefizturnier Wöllersdorf 14. April 2018

Das Benefizturnier in Wöllersdorf ist nun zu Ende. Unser Obmann Gottfried Eder startete mit Ike in der BGH 3 und erreichte mit 75 Punkten den 13. Platz von 14 Startern. Ike war diesmal etwas von der Hitze überrascht, arbeitete brav, aber alles wollte er halt dann doch nicht machen
Gaby Vyziblo startete mit ihren beiden Rüden Barney und Balu in der ROB-Beginners. Auch ihre Rüden spürten das Wetter und die Hitze. Barney der erfahrenere erreichte 92 Punkte, somit ein V. Und somit Platz 11 von 28 Startern Und dank Gaby die ein Schildfehler hatte, verloren sie noch 5 Punkte deswegen.
Balu ihr junger Rüde war vom fremden Platz komplett überrascht und fand vieles andere viel interessanter als das Arbeiten mit ihr. Er erreichte 87 Punkte, ein SG und Platz 23 von 28.


Wir gratulieren recht herzlich!

 

ÖKV Obedience Cup in Trumau

Am 7. – 8. April fand der 1. ÖKV Obedience Cup in Trumau statt. Unsere Ortsgruppe war bei diesem Turnier von Gaby Vyziblo mit ihren beiden Rüden in ROB-Beginners vertreten.

 

Barney erreichte bei seinem ersten Start gleich 94 Punkte und damit den 2. Platz, Balu erreichte an diesem Tag 92 Punkte und somit den 4. Platz.

 

Wir gratulieren recht herzlich!

 

Silvesterwanderung 2017/2018

Hier einige Eindrücke von der Silvesterwanderung 2017,die von Andrea Sauerzopf zugunsten des Tierheimes Vackolo veranstaltet wurde.

Bei frühsommerlichen Temperaturen ging es mit einem gemischten Rudel von Mensch und Hund auf die hohe Wand, um die Hunde vor der lauten Silvesternacht noch richtig müde zu machen. Mensch und Hund hatten ihren Spass und es war gleichzeitig ein geniales Training für alle. Als Abschluss war die ganze Gruppe noch gemeinsam Essen.

Danke Andrea für dein Engagement!

NEWS ::::: NEWS ::::: NEWS ::::: NEWS

Frühjahrskurse

Frühjahrskurse 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.9 KB

Kontakt

Österreichischer Verein für Deutsche Schäferhunde

OG 30 Wien-Süd-Umgebung

 

Liesinger Flurgasse 19

1230 Wien

www.acadamy23.at

 

Facebook